WERBUNG
Büchergutscheine

THERMENLEXIKON

Shirodhara

Shirodhara ist ein fester Bestandteil der ayurvedischen Therapie und setzt sich aus den Wörtern Shiro "der Kopf" und Dhara "der Fluss" zusammen. Der Bereich zwischen den Augenbrauen wird oft auch als drittes Auge, dem Sitz des Stirn Chakras bezeichnet. Im Ayurveda steht dieser Punkt als spezielles Energiezentrum für die Intuition, der Seele und dem Bewusstsein.

Beim Stirnguss oder Stirnölgüss wird knapp über der behandelnden Person ein spezielles Stirnölguss-Gefäss aufgehängt. Über einen Docht aus Baumwollgarn wird dann kontinuierlich angewärmtes und mit heilenden Kräuter versetztes Öl auf die Stirn der behandelnden Person geträufelt. Der Therapeut führt dabei kleine, kreisende Bewegungen aus um das Öl mit unterschiedlichen Radius auf der Stirn zu verteilen.

Durch die sanfte Stimulation durch das Öl wird dieses Energiezentrum angeregt.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen