WERBUNG
Büchergutscheine

THERMENLEXIKON

Dorn Breuss Massage

Diese spezielle und neue Technik wird bisher nur von wenigen Therapeuten in Österreich angewendet um Muskelverspannungen im Bereich der Wirbelsäule rasch zu lösen damit Nerven, Blutgefäße und Lymphbahnen wieder genügend Platz haben für ihre ursprünglichen Aufgaben.

Diese spezielle Behandlungsweise führt zu einem raschen Spannungsabbau in der Rückenmuskulatur um Wirbelfehlstellungen rasch zu beheben.

Geschichte:
Dieter DORN, der Begründer dieser Methode, war Sägewerksbesitzer und Landwirt im schwäbischen Allgäu und erlernte das Grundwissen dieser Methode von einem alten Bauern, der mit wenigen Handgriffen, Rückenschmerzen beseitigen konnte. Aus gezielten Beobachtungen und durch das Studium vieler Fachbücher entwickelte Herrn DORN über Jahrzehnte hinweg dieses Behandlungskkonzept.

Die DORN'sche Methode erfordert ein gewisses Umdenken über die Entstehung vieler Erkrankungen. Das Rückenmark versorgt nicht nur Muskeln, Sehnen und Haut mit Nerven, sondern ist auch wesentlich an der Regulierung der inneren Organe beteiligt. Wird das Rückenmark nun durch Fehlstellungen der Wirbelkörper stark beengt, kann dies zu Verspannungen, Fehlfunktionen und Krankheiten führen.

Der Therapeut versucht diese Fehlstellungen zu ertasten und durch eine spezielle Massage, die der bekannte Vorarlberger Naturheiler Rudolf BREUSS zur "Wiederbelebung" von Bandscheiben entwickelte, zu beheben. Hierbei wird nur mittels sanften Druck und Bewegung versucht die Fehlstellungen zu beseitigen.

Im Vordergrund steht dabei die waagrechte Beckenlage, durch Ausgleich der Beinlängendifferenz, die für viele Wirbelbeschwerden verantwortlich ist. Zu Beginn der Behandlung werden daher die Beinlängen kontrolliert und mithilfe einer Beckenverschiebung korrigiert.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen