THERMENENTE :: DER BLOG

Hakuna Matata im Sole-Felsen-Bad Gmünd

16.06.2014 - Auch im Sommer kann saunieren Spaß machen. Verschiedenste Saunen und Thermen bieten im Sommer spezielle Angebote und Aufgussschmankerl ...
Dieses Wochenende hab ich das Saunafest im Sole-Felsen-Bad in Gmünd getestet. Zu diesem Anlass wurde von den Aufgussmeistern und Aufgussmeisterinnen am Abend das Musical König der Löwen "aufgeführt". Ja, ihr lest schon richtig - ein Musical. Aber dazu später mehr.

Der Saunabereich

Zuerst zum Saunabereich des Sole-Felsen-Bades selbst. Der Saunabereich liegt an einem idyllischen See, welcher auch perfekt zur Abkühlung dienen kann. Gerade bei Schönwetter ist Entspannung unter blauem Himmel - inklusive nahtloser Bräune - garantiert. Zusätzlich zu dem See gibt es noch einen Whirlpool im Innenbereich und das Saunarelaxbecken (innen & außen) mit 1,5% Soleanreicherung (34 °C). Das Angebot der Saunen beinhaltet eine Achatsauna (80 °C), Kristallsauna (95 °C), Zirbensauna (60 °C), Solarien, Dampfbäder und ein Felsen Hamam im Innenbereich. Im Außenbereich gibt es die große Waldsauna, in welcher die meisten „Events“ stattfinden, eine Salzsauna sowie etliche verschiedene Duschen (Baumstammdusche mit frisch fließendem Wasser, Holzkübeldusche etc.). Alles in allem bietet das Sole-Felsen-Bad alles was das Saunaherz begehrt.

Der Aßangteich beim Sole-Felsen-Bad Gmünd bietet perfekte Abkühlung nach dem Saunagang

Die Aufgüsse

Durch das abwechslungsreiche Aufgussprogramm wird man von einem Saunameister oder einer Saunameisterin geleitet. Honigaufgüsse, Salzaufgüsse, Hildegard von Bingen Aufgüsse und verschiedenste Duft- und Spezialaufgüsse werden halbstündig in den verschiedensten Saunen veranstaltet. Die von mir erlebten Aufgüsse würde ich als familiär und dennoch professionell bezeichnen. Zum Beispiel: beim Honigaufguss wird jedem Gast vom Aufgussmeister bzw. der Aufgussmeisterin der Honig auf einem Tablett gereicht. In vielen Saunen steht dieser auf einem Tablett bereit und jeder Gast muss sich selbst bedienen. Dies kostet zwar Zeit, aber in einer Sauna ist gerade das ja nicht so wichtig.

Die Waldsauna des Sole-Felsen-Bads Gmünd

In der Sauna ist der Löwe los!

Nun zum eigentlichen Grund meines Besuchs: Einmal im Monat findet im Sole-Felsen-Bad ein Saunafest statt. Bei meinem Besuch stand dieses unter dem Motto "König der Löwen" und wurde mit 6 Aufgüssen und in 6 Akten inszeniert. Zwar kann man natürlich keinen Vergleich zu einem echten Musical ziehen, aber das engagierte Saunateam wirkte wie eine lustige, große Familie, die die Leute mit selbstgemachten Kostümen und kurz einstudierter Choreographie animierte. Anders als bei einem normalen Saunagang stand hier nicht die Entspannung, sondern der Spaß im Vordergrund.

Das Programm zum Saunafest "könig der Löwen" im Sole-Felsen-Bad Gmünd

Fazit: Faulenzen, genießen und entspannen ist bei Schönwetter fast schon garantiert. Der Innenbereich bietet zwar bei Schlechtwetter auch ein passables Saunaerlebnis, aber der Außenbereich ist definitiv einen oder mehrere Besuche wert. Die regelmäßig stattfindenden Saunaevents bringen ein bisschen Abwechslung in die Saunaroutine. Als Sommersauna an einem See ist das Sole-Felsen-Bad absolut zu empfehlen.

Gastbeitrag von Roman Rieger
Roman Rieger ist freier Autor, Student, Sanitäter und ein passionierter Saunageher



Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Blog abonnieren (RSS)

Tags: Sauna Solebad Sole-Felsen-Bad-Gmünd See FKK Aufgüsse