THERMENENTE :: DER BLOG

Aqua Dome baut 2017 wieder aus

28.12.2016 - Die Ötztaler Therme investiert knapp sechs Millionen, profitieren sollte vor allem der Kinderbereich.



Der Ötztal Tourismus bestätigte bei seiner Jahreshauptversammlung kurz vor Weihnachten den Ausbau des Aqua Domes. So wird neben der Modernisierung des Aktivbeckens auch der Kinderbereich der Therme erweitert. Die Betreiber erhoffen sich damit mehr Familien in den Aqua Dome zu locken. Vor allem Tagesgäste sollen von diesem Ausbau zukünftig profitieren.

Knapp 6 Millionen Euro sollen laut Geschäftsführerin Bärbel Frey im nächsten Jahr für den Umbau bzw. für die Modernisierung investiert werden.

Bislang gab es im Kinderbereich eine 90 Meter lange Rutsche, die nach 10 Jahren aber bereits reichlich abgenutzt ist. Im Zuge der Erweiterung soll es für die kleinen Thermenbesucher zukünftig gleich zwei große Rutschen geben. Auch eine Umgestaltung des Wasserparks bzw. des Kinderbetreuungsbereichs ist geplant.

Aber nicht nur die Kleinen können sich über Neues freuen, so wird es auch zum Beispiel Verbesserungen in den Liegezonen der Therme geben.

Derzeit sei man noch in der Planungsphase, nach Ostern 2017 sollten die Bauarbeiten jedoch starten. Die Fertigstellung der Modernisierungsarbeiten soll im Herbst erfolgen, die Eröffnung des neuen Kinderbereichs erfolgt voraussichtlich im Oktober oder November 2017.

via Tiroler Tageszeitung Online
Bildnachweis: © AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Blog abonnieren (RSS)

Tags: aquadome längenfeld therme-längenfeld aqua-dome kinderbereich ausbau therme umbau ötztal