THERMENENTE :: DER BLOG

Leserbrief-Wettbewerb - Rogner Bad Blumau

02.09.2016 - Teilt auch ihr eure Erinnerungen aus dem Rogner Bad Blumau mit uns und gewinnt tolle Preise!


Wir haben neulich einen begeisterten Leserbrief über das Rogner Bad Blumau erhalten und nehmen dies zum Anlass, euch nach euren Urlaubserlebnissen zu fragen:
Erzählt auch ihr uns von eurem „Rendezvous mit dem Rogner Bad Blumau“ – die fünf besten, spannendesten, rührendsten, romantischsten, lustigsten, verrücktesten… Urlaubsgeschichten werden redlich belohnt:

1. Preis: Zwei Übernachtungen inkl. Halbpension für zwei Personen
2. Preis: Ein VIP-Package für zwei Personen
3. Preis: Ein Tageseintritt für zwei Personen
im Rogner Bad Blumau.

Schreibt uns eine PN über Facebook oder mailt an socialmedia@webhotels.at.

Hier nun das "Rendezvous mit Rogner Bad Blumau" von Familie D.:

Das Rogner Bad Blumau war für uns Liebe auf den ersten Blick!

Die Architektur kann auf dem großen Areal viel besser wirken als auf begrenztem Raum. Die vielen ruhigen, versteckten Plätze und Wege und unerwarteten Kostbarkeiten hinter "unbeschriebenen" Türen haben es uns besonders angetan.

Die zwei Hochzeiten, die wir am Wochenenden durch das eine oder andere Fenster beobachten konnten, haben die verzauberte und doch ernsthafte Atmosphäre für mich unterstrichen. Ich kann mir kaum einen schöneren Platz für eine Hochzeit vorstellen!

Das Areal um die Vulkania verbreitet eine ganz besondere Stimmung, und das Thermalwasser der Vulkania hat meine Haut so sehr genährt und gepflegt, dass ich auch heute noch den Unterschied spüren kann. Und die Nahrung für den Körper – das unglaublich gute, gesunde und schmackhafte Essen – war einfach unübertroffen gut!

Die Schwebeliegen sind ein Traum und es ist bemerkenswert, dass dort so viele aufgestellt wurden – man findet immer einen freien Platz! Ich war auch sehr überrascht, als ich die Tür zum "Raum der Stille" geöffnet habe, in der Erwartung, dort einen kleinen Raum vorzufinden: Er wirkte auf uns wie ein Dom, wie ein spiritueller Ort der Ruhe und inneren Einkehr. Es beeindruckt uns, dass das Rogner Bad Blumau seinen Gästen so viel Raum gibt, einfach nur zu sein.

Kurz vor der Abreise habe ich mich (mal wieder) in der Therme verlaufen, und habe dadurch erst die Whirlpools und darüber den Ruheraum mit weiteren Kuschelliegen gefunden. Und die Liege Nummer 37 – das ist die Lieblingszahl meines Mannes – die reservieren wir das nächste Mal! Da gibt es eine Tür auf ein Dach hinaus, von dort aus haben wir einen letzten Ausblick auf das Farbenspiel der Vulkania am Abend genossen.

Sicher haben wir viele Juwelen noch nicht entdeckt und viele Angebote noch nicht nützen können: Wir freuen uns auf unser nächstes "Rendezvous mit dem Rogner Bad Blumau!





Kribbelt es euch schon in den Fingern? Dann greift zur Feder und schreibt uns!
Wir freuen uns schon auf eure Leserbriefe!

Einsendeschluss ist der 2. Oktober.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Blog abonnieren (RSS)

Tags: RognerBadBlumau