WERBUNG
Büchergutscheine

THERMENLEXIKON

Ismakogie

Die Ismakogie beruht auf dem natürlichen Schwingungsrhythmus, der unser ganzes Sein umfaßt.

Die Wiener Kosmetikerin Prof. Anne Seidel hat daraus vor knapp 60 Jahren eine Bewegungslehre für natürliche Körperhaltung entwickelt, die das harmonische Muskelspiel wieder bewußt werden läßt und damit sowohl Gesundheit als auch gutes Aussehen bringt.

Ismakogie kann dabei helfen, Muskeln, Gelenke und vor allem die strapazierte Wirbelsäule wieder so zu beleben und zu kräftigen, daß Bewegung zunehmend Vergnügen bereitet.

Ismakogie bietet ein methodisch aufgebautes Übungsprogramm und trägt so zur bestmöglichen Entwicklung der Persönlichkeit bei. Die Übungen formen die Figur, sorgen für eine gute Durchblutung des Körpers und beeinflussen zunehmend die individuelle Schönheit. Wir lernen unseren Körper mit der Zeit wieder bewußt erleben und so gut kennen, daß wir mit den Schwierigkeiten des Alltagslebens wesentlich besser fertig werden und uns dadurch auch seelisch ausgeglichener und zufriedener fühlen.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen