WERBUNG
Thermenhotels in Österreich

THERMENLEXIKON

Edelsteintherapie

Die Edelsteintherapie ist ein alternatives Behandlungsverfahren. Die Verwendung von Edelsteinen zu Heilzwecken gab es schon in fast allen antiken Kulturen.

Die einfachste Form der Edelsteinanwendung ist das Tragen am Körper, unabhängig von schmerzenden Stellen oder bestimmten Hautzonen. Im Normalfall benutzt man dabei ein bis drei Edelsteine. Sehr teure Edelsteine wie Diamanten, Rubine, Saphire und Smaragde werden aus Kostengründen als Rohstein verwendet.

Heute ist die Edelsteintherapie ein Konglomerat aus Überlieferungen, die teilweise sehr unkritisch übernommen und kaum auf ihr Wahrheitsgehalt geprüft wurden. Es gibt Beobachtungen von erfahrenen Praktikern, die derzeit die einzige verlässliche Quelle zu sein scheint.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen