WERBUNG
Thermenhotels in Österreich

THERMENLEXIKON

Cleopatrabad

Schon Cleopatra soll ihre Schönheit mit dem Baden in Eselsmilch erhalten haben.

Ein ähnlicher Effekt wird durch den Zusatz von Milch und besonderen Ölen in das Badewasser erzielt.

Beim Cleopatrabad wird der Gast in eine warme, in der Regel mit Milch und Öl getränkte Folie eingewickelt und danach in ein aufgeheiztes und spezielles Wasserbett eingelassen. Ruhige Musik und dunkles Licht sorgen zusätzlich für Entspannung.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen