WERBUNG
Thermenhotels in Österreich

THERMENLEXIKON

Bürstenmassage

Die Bürstenmassage ist eine Methode der Körperpflege.

Die Haut wird mit Hilfe einer Bürste, in kreisförmigen Bewegungen zum Herzen hin, massiert. Anfänglich werden die Beine gebürstet, bei den Waden von innen nach außen. So werden auch die Arme massiert. Die Brust wird von oben nach unten, entlang der Rippen zum Brustbein gebürstet, wobei die Brustwarzen ausgespart werden. Bei der Bauchmassage kreist die Bürste, im Uhrzeigersinn, um den Bauchnabel herum. Natürlich wird die Bürstenstärke individuell der Hautempfindlichkeit angepasst. Das anschließende Einölen oder Eincremen erhöht das Wohlbefinden.

Diese Massagenart regt den Kreislauf an, reguliert den Blutdruck und wirkt anregend auf die inneren Organe. Die Tätigkeit des Bürstens kann beruhigend sein.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen