WERBUNG
Thermenhotels in Österreich

THERMENLEXIKON

Ägyptos Vitalwickel

Stress, schlechte Ernährung und Genussgifte sind die Hauptursachen dafür, dass sich Gifte und Schlackenstoffe im Gewebe ansammeln.

Diese Schlackenstoffe sind verantwortlich für viele Figurprobleme, z.B. aufgequollenes, weiches Gewebe, Bindegewebsschwäche und auch Cellulite.

Die Ägyptos-Vitalwickel können hier eine Lösung sein. Die zum Wickeln verwendeten Baumwollbandagen sind mit der Ägyptos-Vitalerde getränkt.

Die Vitalerde besteht aus Löss, Salz aus dem Toten Meer sowie Mineralien. Das Salz bewirkt einen Ionenaustausch mit der Haut. Der Löss hat eine adsorbierende Wirkung und saugt Schlackenstoffe auf z.B. eignet er sich hervorragend zur Bindung von Harnstoff.

Die spezielle Wickeltechnik unterstützt den Abtransport von Schlackenstoffen und bringt den Körper "in Form".

Diese Vitalwickel zeigen positive Ergebnisse bei Straffung der Haut durch effektive Entgiftung; Straffung an den cellulitegefährdeten Problemzonen durch spezielle Wickeltechnik; Verringerung der Sichtbarkeit von Narben und Dehnungsstreifen; Verbesserung des Hautbildes bei trockener, rauer und schlaffer Haut; außerdem wirken sie pflegend bei vielen Hautproblemen, wie Schuppenflechte und Neurodermitis.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen