WERBUNG
Büchergutscheine

THERMENLEXIKON

Kieselerde

Diese Erde besteht zu 94% aus Siliciumioxid. Daneben finden sich kleinere Mengen an Aluminium, Eisen, Kalzium, Phosphor und Magnesium. Wie auch Aluminium gehört auch Silicium zur Gruppe der so genannten Ultraspurenelemente, deren spezielle Funktion nicht bekannt ist.

Durch die normale Nahrung wird der Bedarf für Mensch und Tier gedeckt. Zu dieser Annahme kommt man, da einschlägige Mangelerscheinungen bisher nicht aufgetreten sind.

Für gesunde Nägel, glänzendes Haar und schöne Haut werden Kieselerde-Präparate als Nahrungsergänzungsmittel von Herstellern angeboten und propagiert.

Bisher gibt es keine klinischen Erkenntnisse ob Kieselsäure wirklich wirkt und tatsächlich „gesund und schön“ macht. Es gibt leider nur Hinweise, dass langfristige und hochdosierte Einnahme von Kieselsäure, zu Nierensteinen führen kann.


Artikel ausdrucken
Artikel per E-Mail versenden
Anzeigen