WERBUNG
Thermenhotels in Österreich

ALPENTHERME GASTEIN - SAUNA

icon

SAUNA

Ein eigenes Saundorf, mitten im Kurpark, macht den Saunagang zu einem besonderen Erlebnis. Verschiedene Saunen, ein kalter Bergsee sowie ein heißer Thermalsee, Entspannungsräume, eine Wasser- und Saunabar und ein FKK-Saunagarten lassen Genießerherzen höher schlagen.

Eine sehr private Atmosphäre, in der viel Platz für individuelle Bedürfnisse und Erholung bleibt bietet die Ladies World der Alpen Therme Gastein. Damit Frauen unter sich bleiben und unbeobachtet entspannen können bietet das Refugium für Frauen eine Sauna, ein Dampfbad, ein Solarium, ein Feuer-Digestorium, eine Teebar, eine Dachterrasse sowie Ruhezonen und Pflegeräume.

Kristall Sauna
Die Temperatur beträgt 80 bis 90°C, Höhepunkt ist der automatische Aufguss zu jeder vollen und halben Stunde. Die positive Energie des Bergkristalls breitet sich in der Saunakammer aus. Das Wechselspiel aus Hitze und Abkühlung stärkt den Kreislauf, erhöht die Abwehrkräfte und gibt neue Energie.

370 m² Thermalwasser Badesee - Kristall See
Der neue Thermalwasser-Badesee macht das Angebot in der Sauna World um eine Facette reicher. Zwischen den anregenden Saunagängen taucht man ein ins reine Thermalwasser und genießt den Blick auf die umliegenden Gasteiner Berge.

Finnische Sauna
Die finnische Sauna ist ein Klassiker: Die Temperatur beträgt 80 bis 90°C, Höhepunkt ist der Aufguss mit frischem Wasser. Aromaöl sorgt für wohltuende Entspannung, beruhigt oder schenkt neue Kraft.

Finnische Loft-Sauna
Die Temperatur in der Loft-Sauna ist niedriger als in der klassischen Finnischen Sauna und beträgt 70 bis 80°C, Höhepunkt ist der Aufguss mit frischem Wasser. Aromaöl sorgt für wohltuende Entspannung, beruhigt oder schenkt neue Kraft.

Zirbensauna
Die Zirbe ist eine traditionelle alpine Holzart mit einem hohen Gehalt an wohltuenden ätherischen Ölen. Die Temperatur beträgt 85 bis 95°C, Höhepunkt ist der Aufguss mit frischem Wasser. Das Wechselspiel aus Hitze und anschließender Abkühlung stärkt den Kreislauf, erhöht die Abwehrkräfte und gibt neue Energie. Der Aufguss sorgt für wohltuende Entspannung, beruhigt und schenkt neue Kraft.

Sanarium - Farblicht-Sauna und Stollen-Sauna
Das Sanarium bietet Wohlfühlatmosphäre: Die Temperatur von 50 - 60°C ist sehr hoch, aber nicht heiß. Die Luftfeuchtigkeit von maximal 55 Prozent sorgt für ein schonendes und reizarmes Klima.

Infrarot-Wärmekabine: Wohlbefinden aus der Tiefe
Infrarot-Tiefenwärme ist eine natürliche Energiequelle. Die Infrarot-Strahlung dringt gleichmäßig in die Hautschichten ein, die Tiefenwirkung beträgt rund fünf Zentimeter. Die Temperaturen liegen zwischen 40 und 50°C bei geringer Luftfeuchtigkeit.

Laconium: Entdeckung der Langsamkeit
Das Laconium ist eine wärmende Oase: Die wohltuende Wärme, die von Wänden, Böden, Sitz- und Liegeflächen ausgeht, dringt langsam in den Körper ein. Aromastoffe in der Luft erhöhen die regenerative Wirkung dieses Entspannungsbades in der Wärme. Die Temperaturen liegen bei 40 bis 45°C, die Luftfeuchtigkeit ist gering.

Dampfbad: Kraft aus Wasser und Feuer
Das Dampfbad mit 46°C hat eine jahrhundertealte Tradition. Die Griechen und Römer kannten die wohltuenden Effekte des Aufenthalts im warmen Wasserdampf.

Solegrotte: Kraft aus Wasser und Salzsole
Das Soledampfbad mit 43 - 46°C hat eine lange Tradition. Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit stärken das Immunsystem, regen die Durchblutung an und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die Wirkung des Dampfes wird durch die Zugabe von Salzsole verstärkt, geht unter die Haut - sie wird gereinigt und damit samtweich.

CASCADIA Sauna
Auf mehr als 600 m² und 2 Stockwerken findet man eine eigene Welt für sich mit atemberaubenden Ambiente: Wasserfälle, ein großzügiger Duschbereich mit Bergschwall-Brause und Wasser-Nebelgrotte, sowie ein großer Panorama-Ruheraum laden zum Verweilen ein.

Die große Ritual-Saunakammer ist das Herzstück der neuen Cascadia. Sie bietet Platz für 50 bis 60 Personen. Dort finden täglich inszenierte Spezialaufgüsse (stündlich ab 14:00 Uhr) wie zum Beispiel der „Vitalaufguss“ oder „Wintertraum“statt.

Der Zutritt zum Saunabereich ist Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht gestattet. Der Saunabereich wird als Nacktbereich und gemischte Sauna geführt.
ANZEIGE